St. Petersburg,

in Russland oft als Piter abgekürzt), 1924 bis 1991 in Leningrad umbenannt, ist mit 5 Millionen Einwohnern (2012)[2] die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Sankt Petersburg liegt im Nordwesten des Landes an der Mündung der Newa in die Newabucht am Ostende des Finnischen Meerbusens und ist die nördlichste Millionenstadt der Welt. Die Stadt wurde 1703 von Peter dem Großen auf Sumpfgelände nahe dem Meer gegründet, um den Anspruch Russlands auf Zugang zur Ostsee durchzusetzen. Über 200 Jahre lang trug sie den deutschen Namen, von 1914 bis 1924 hieß sie Petrograd und wurde zu Sowjetzeiten nach Lenin Leningrad genannt.
Die Stadt war vom 18. bis ins 20. Jahrhundert die Hauptstadt des Russischen Kaiserreiches, ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum und beherbergt den wichtigsten russischen Ostsee-Hafen.

Die historische Innenstadt mit 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern ist Weltkulturerbe der UNESCO. In dieser Hinsicht wird St. Petersburg weltweit nur noch von Venedig übertroffen.

Angebote in dieser Region:

Unsere gediegene Pension (Bed&Breakfast) im Herzen von Sankt Petersburg bieten Ihnen zu günstigen Preisen Ruhe und Komfort in modern eingerichteten Doppelzimmern. Sie liegen absolut zentral in unmittelbarer Nähe der weltbekannten Flaniermeile Nevskij Prospekt am Kanal Griboedova mit seiner berühmten Bankovskij-Brücke. Beide Bilder wurden unmittelbar vor unserem Haus fotografiert, daraus erkennen Sie unsere exclusive Lage. Viele bieten Zimmer in angeblich historischer Lage an, wir sind es wirklich! [ mehr ... ]

Bitte wählen Sie:

B&B Pension Angebote in dieser Region (1)